+43 (0)1 48 96 672 office@schottenhof.at

Allgemeine Vertragsbedingungen

Auch wir kommen leider nicht ohne das Kleingedruckte aus, doch alle die uns kennen, wissen, mit uns kann man reden. Bitte setzt Euch in allen Zweifelsfällen mit uns in Verbindung.

STAND: 18.05.2018

Allgemeine Vertragsbedingungen

  1. Abschluss des Vertrages: Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie den Abschluss des Vertrages an. Der Vertrag kommt mit der Annahme (Bestätigung) von Seiten des Zentrums.
  2. Bezahlung: Bei allen Angeboten ist bis spätestens 8 Tage vor Beginn des Angebotes der volle Kursbeitrag auf das angegebene Konto zu überweisen. Es werden keine Barzahlungen angenommen. Für alle Angebote ist mit der schriftlichen Anmeldung eine 50% Anzahlung zu entrichten, bei Semesterkursen beträgt die Anzahlung € 60,-
  3. Storno: Bis 4 Wochen vor Kursbeginn kann kostenfrei storniert werden, bei einer Stornierung bis 8 Tage vor Beginn des Kurses wird eine Stornogebühr von 50% der Kurskosten, bei Semesterkursen die Anzahlung von € 60,-, fällig. Bei einer Stornierung weniger als 8 Tage vor Kursbeginn oder wird dem Kurs ohne Abmeldung ferngeblieben, wird die komplette Kursgebühr fällig, eine Rückvergütung der Kurskosten ist nicht möglich. Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen.
  4. Reiten und Voltigieren erfolgt auf eigene Gefahr. Veranstalter und Kursleiter schließen jede Haftung für Schäden aus, sofern sie nicht auf vorsätzlicher oder grober Vertragsverletzung beruhen.
  5. Fotos und Videoaufzeichnungen von Kursteilnehmern (im Rahmen des Kurses) dürfen für wissenschaftliche Arbeiten und Veröffentlichungen des Zentrums (z.B. Homepage, Social Media (Facebook, Instagram,…), Vorträge, Programme, Artikel) anonym verwendet werden. Wenn dies nicht gewünscht wird, dies im Online-Anmeldeformular unter dem Punkt – Bemerkungen – gesondert anführen.
  6. Änderungen der Kursleitung und Kurstermine sind uns vorbehalten.
  7. Gerichtsstand ist Wien
  8. Das Betreten des Zentrumgeländes erfolgt auf eigene Gefahr
  9. Das Befahren des Zentrumgeländes ist VERBOTEN!

Allgemeine Stallordnung

  • Das Auto bitte ökonomisch auf dem Gasthausparkplatz parken!
  • Die Begleitpersonen bitten wir die Zeit während der Kurseinheiten außerhalb des Hofgeländes zu verbringen. (Das Gelände gehört zur Forstverwaltung und wird von dieser forstwirtschaftlich genutzt)
  • Das Stallgebäude bitte erst betreten, wenn ein Kursleiter oder ein Helfer anwesend ist.
  • Füttern der Pferde nur nach Absprache.
  • Wir bitten Sie, dass Eltern während der Stunden mit Gruppen das Gasthaus besuchen, spazieren gehen oder ähnliches. Zu viele Zuschauer bringe Unruhe in die Kurseinheit – speziell hierfür gibt es am Ende des Semesters stets eine Vorführstunde.
  • Es herrscht absolute Helmpflicht am Pferd.
  • Die Kurse finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt.
  • Samstag, Sonntags und Feiertags haben wir üblicherweise geschlossen.
  • Wir bitten Sie die Kinder pünktlichst nach der Einheit abzuholen.