+43 (0)1 48 96 672 office@schottenhof.at

 

Pferdeerlebnisgruppe

 

 

Zielgruppe: Kinder zwischen 6 und 11 Jahren

 

Erlebnispädagogische Elemente geben Raum für individuelle Erfahrungen und Lernprozesse. Kooperative Verhaltensweisen werden gestärkt und der respektvolle Umgang mit Mensch und Tier vorgelebt. Dem natürlichen Bedürfnis der Kinder nach Bewegung und nach motorischen Herausforderungen wird Rechnung getragen.

 

Die Kinder werden mit Hilfe unterschiedlicher Methoden aus dem Bereich Tiergestützte Pädagogik bei ihren individuellen Entwicklungsprozessen und bei der Erweiterung ihrer sozialen Kompetenzen begleitet.
Die Begegnung und Interaktion mit unterschiedlichen Tierarten aktiviert innere Ressourcen, trägt zur Erhöhung von Lebensqualität und Lebensfreude bei und wirkt präventiv in Hinblick auf psychische Gesundheit.

Erlebnispädagogische Elemente fördern Gruppenfähigkeit und kooperatives Verhalten. Bewegung hat neben den positiven Wirkungen auf physischer Ebene eine psychohygienische und expressive Funktion Bei der Interaktion mit dem Tier werden analoge Kommunikationsanteile (Mimik, Gestik, Berührungen,…) verstärkt gefordert.

Durch die Verbindung mit digitalen Kommunikationsaspekten entsteht Authentizität. Die Kleingruppe bietet einen sicheren Rahmen, in dem soziale Kompetenzen erweitert werden. Die Pädagogin weiß um entwicklunsspezifische Aufgaben der Altersgruppen und beachtet gleichzeitig stets das individuelle Tempo des Kindes.

WochentagUhrzeitKostenEinheiten
Montag (derzeit nur Warteliste möglich)14:30 – 15:45
€450,-14Anmelden
Dienstag 14:30 – 15:45€450,-14Anmelden
Mittwoch (derzeit nur Warteliste möglich)16:00 – 17:15
€450,-14Anmelden
Donnerstag14:30 – 15:45

€450,-14Anmelden
Freitag (derzeit nur Warteliste möglich)16:00 – 17:15
17:30 - 18:45
€450,-14Anmelden

START Wintersemster: 20.September 2019

 

Unsere wöchentlichen Kurse sind im Semesterbetrieb organisiert.

Das Wintersemester hat 14 Kurseinheiten, diese beginnen Ende September und enden meist vor Weihnachten. Das Sommersemester hat 14 Kurseinheiten, diese beginnen ca. Mitte Februar und enden im Juni.

Um die Kontinuität und das Gruppengefühl zu erhalten, sind die Kurse wie ein Schuljahr (WS -> SS) zu sehen. Deshalb ist ein Wechsel in eine andere Gruppe erst wieder im Herbst sinnvoll.

Wir sehen die Kleingruppen (bis zu 6 TeilnehmerInnen) als wertvolle Ressource. Die ReitpädagogInnen werden meist von 1 bis 2 AssistentInnen unterstützt um bestmöglich auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen eingehen zu können.

Eine Terminübersicht erhält jeder Teilnehmer am ersten Kurstag bei seiner Kursleitung.

Achtung!

 

Die hier angegebenen Kurse sind fortlaufende Kurse und es können nur freigewordene Plätze nachbesetzt werden.

Bei Interesse für einen bestimmten Kurs setzen wir Sie gerne auf unsere Warteliste, beim Freiwerden von passenden Plätzen werden Sie umgehend von uns kontaktiert!

Kurskonzept